Herzlich willkommen, wenn Sie mögen!

Urheberrecht:

Alle Texte, die sich auf meiner Homepage befinden, unterliegen dem Urheberrecht und sind mein geistiges Eigentum. Es ist daher nicht gestattet, Texte, auch nicht auszugsweise, zu kopieren, ohne mein Einverständnis zu nutzen oder sie gar kommerziell zu verwerten. Zuwiderhandlungen werden von mir zur Anzeige gebracht, um mein Eigentum zu schützen. Anfragen zur eventuellen Nutzung der Texte beantworte ich gerne.

Klaus-Dieter Heid

Bisherige Projekte:

  • Kurzgeschichten im Magazin 'LIBORIUS', 
  • 'Der Griesgram', Braunschweiger Zeitung, Fortsetzungsroman, Krimi, 19. Jahrhundert, 21 Folgen,
  • Texte Lappan Verlag, drei Bücher Humor TOMUS Verlag, (Sex für...)
  • Mitautor Anthologien im DROEMER/KNAUR Verlag
  • Lesungen in Cafés, bei den WF-Kulturnächten
  • Politische Satire gegen Dummheit, Gleichheit und Schwesterlichkeit...

Kulturnacht 21.09.2013, Wolfenbüttel

Bei der vergangenen Kulturnacht las ich in Schünemanns Wohnhaus, Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Zeitpunkt: 21.09.2013, 20:00 bis 21:00 Uhr.

Alle genauen Termine der kommenden Kulturnacht sind ab Ende August 2015 online und unter www.wolfenbuettel.de zu sehen. Natürlich gibt es auch Programme 'in Papierform'.

Klaus-D.Heid's Gedichte

In Kürze werden hier sowohl ältere, als auch neue Gedichte von mir veröffentlicht. Zum Teil sind diese Gedichte auch schon bei e-stories.de zu lesen.

Wer Lust und und Spaß am verrückten Gedicht hat, ist herzlichst zu guter Laune eingeladen. Einige der Gedichte wurden von mir, im Rahmen einer Lese-Tour durch Cafés und Kneipen in und um Braunschweig präsentiert.

Themen der Lesungen:

  1. VerrücktHEIDten
  2. BosHEIDten
  3. KrankHEIDten
  4. WeisHEIDten
  5. DummHEIDten

Hier geht's zur Seite e-stories, auf der sich meine ersten Geschichten und Gedichte finden. Diese Seite ist übrigens eine gute Plattform für alle, die gerne schreiben und möchten, dass auch andere Leser daran teilhaben können.

Also: wer Lust und Laune hat, selbst zu schreiben, ist auf der Seite e-stories.de bestens aufgehoben.

http://www.e-stories.de

Übrigens: Mögt Ihr absurde Texte? Wenn ja, seht Euch einfach mal meine Seite mit der Idee für ein Hörspiel an. 'Projekt Hörspiel Absurd.'

 

Oben zu sehen: Lesung auf der Lesebühne im Bildungszentrum. Hat wahnsinnig viel Spaß gemacht! Vielen Dank an die Organisatoren und, im Besonderen, an die tollen Zuhörer, die sich mit mir gemeinsam vor meinen eigenen Texten fürchteten...



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!